Floßbau

Ausflugsdampfer, Ruder- und Tretboote schippern schon seit langem auf der Talsperre Pöhl. Bei warmen Wetter können jetzt auch Flöße zum Stapellauf gebracht werden.

Schulklassen, Vereine, Firmen und Geburtstagsfeiern in größerer Runde können vier Teams von 6 bis 10 Personen vier Flöße bauen. Das Mindestalter der Teilnehmer beträgt 13 Jahre.

Das Material: Holzbalken, Taue, Plastetanks und natürlich Schwimmwesten und Paddel werden zur Verfügung gestellt. Die Einzelteile müssen von der Gruppe zusammengefügt werden und dann gemeinsam ins Wasser gebracht werden. Mit Hilfe der Paddel kann dann das Floß auf der Talsperre eine Testfahrt absolvieren. Nach der Fahrt wird das Testobjekt für die nächste Gruppe sorgsam demontiert.

Die Aktion dauert ca. zwei Stunden, ein Betreuer koordiniert und weist ein.

Möglich in folgender Anlage:

Kletterwald Pöhl